Logo SATTLEREI FREIMÜLLER
Startseite
Von der Auseinandersetzung mit der Natur zum Handwerk
 
Sättel
Maß-Sättel
Spanische Sättel
Westernsättel
Wanderreitsättel
und Einzelstücke
Handelsware-Sättel
 
Lederhandwerk
und -verarbeitung
Hochwertige Lederprodukte
Für das Pferd
Für die ReiterInnen
Für den Hund
Für die Jagd
Für Sport & Freizeit
Für Werkzeuge & Messer
 
Rundumservice
für die Reiterei
Stallbesuche & Beratung
Zubehör & Ausrüstung
Reparaturen & Aufpolstern
Service für Reitställe
& Vereine
Weiterbildung & Seminare
 
Die Sattlerei
Kurt Freimüller
Die Sattlerei
Der Sattel im Museum
Medien-Berichte | Reaktionen
Sattler-Links & Netzwerk
Sattlerkontakt -
Wie, wo und wann
Sattlerimpressum
 
©  2019 by Sattlerei Freimüller
 
           •••••••••••••••
 
Westernsättel


Hohe Qualitätsansprüche
Diese Sättel werden hauptsächlich im Westernreiten (Cutter, Reiner, Roper,..) eingesetzt, gewinnen aber auch zunehmend Bedeutung als Freizeit- und Wandersättel. Das für diesen Sattel charakteristische Horn gehört traditionell zum Westernsattel und diente ursprünglich als Festpunkt für das Lasso beim Fang der Rinder vom Pferd aus. Die Sattelform und der Aufbau garantieren, dass die Schulterblätter ihres Pferdes frei beweglich sind und die Wirbelsäule möglichst wenig belastet wird.

Hohe Qualitätsansprüche werden bei den Maß-Westernsätteln erfüllt, egal ob es ein einfacher Arbeitssattel oder ein aufwändiger Show-Sattel ist.


Orthopädisch abgestimmt
Ich nehme vor Ort, in ihrem Stall, die Maße des Rückens und der Schulter ihres Pferdes ab. Daraus erstelle ich eine individuelle Schablone des Rückens ihres Pferdes. Diese aufwendige und in Kärnten einzigartige Arbeitsweise garantiert, dass alle Teile ihres Westernsattles optimal auf Pferd und ReiterIn abgestimmt sind.

Ich stelle die Sattelbäume selbst aus ausgesuchten Hölzern her, um eine hohe Passgenauigkeit und Qualität garantieren zu können. Die in vielen Arbeitsschritten abgestimmte Rohform des Sattelbaums wird mit einer nass verarbeiteten Schicht Rohhaut überzogen. Diese zieht sich beim Trocknen zusammen und stabilisiert den Baum. Damit wird ein Bruch des Baumes verunmöglicht.


Lange Ritte und schnelle Manöver
Ein Sattel muss zu ihnen und ihrem Pferd passen und ihre unterschiedlichen Anforderungen erfüllen. Die Einsatz- möglichkeiten eines Westernsattels sind vielfältig. Für Wander- und DistanzreiterInnen bietet er bei langandauernden Ritten hohen Komfort. Für die einzelnen Disziplinen des Westenreitens wie Reining, Cutting oder Trail gibt es unterschiedliche Zuschnitte der Sättel. Ich berate sie gerne bei der Auswahl des richtigen Westernsattels für ihre Bedürfnisse.


Individuelle Verarbeitung
Beginnend beim Aufbau des Baumes ist eine maßgeschneiderte Verbindung zwischen Mensch und Pferd das Ziel. Das exakte Anpassen auf die Widerristform des Pferdes sowie die die Berücksichtigung von Körpergröße und das Gewicht der ReiterInnen sind dafür die Grundlage. Die individuelle Auswahl des Schnittes, der Verarbeitung, der (Zier-)Nähte, der Lederfarben oder der Punzierungsmuster garantieren die Herstellung eines unverwechselbaren Einzelstücks.