Logo SATTLEREI FREIMÜLLER
Startseite
Von der Auseinandersetzung mit der Natur zum Handwerk
 
Sättel
Maß-Sättel
Spanische Sättel
Westernsättel
Wanderreitsättel
und Einzelstücke
Handelsware-Sättel
 
Lederhandwerk
und -verarbeitung
Hochwertige Lederprodukte
Für das Pferd
Für die ReiterInnen
Für den Hund
Für die Jagd
Für Sport & Freizeit
Für Werkzeuge & Messer
 
Rundumservice
für die Reiterei
Stallbesuche & Beratung
Zubehör & Ausrüstung
Reparaturen & Aufpolstern
Service für Reitställe
& Vereine
Weiterbildung & Seminare
 
Die Sattlerei
Kurt Freimüller
Die Sattlerei
Der Sattel im Museum
Medien-Berichte | Reaktionen
Sattler-Links & Netzwerk
Sattlerkontakt -
Wie, wo und wann
Sattlerimpressum
 
©  2019 by Sattlerei Freimüller
 
           •••••••••••••••
 
Spanische Sättel


Die Montura Vaquera
Die Montura Vaquera der traditionelle spanische Hirtensattel, hat seinen Ursprung in Andalusien, im Süden Spaniens. Er wird auch heute noch im Stierkampf und von den spanischen Stierhirten - den Vaqueros - zur Arbeit eingesetzt. Der Sattel hat sich über Jahrhunderte im harten Arbeits-Alltag für Pferd und Reiter bewährt. Die großen Auflageflächen und seine Flexibilität sind seine Stärken. Große Sattelkissen passen sich optimal an den Rücken des Pferdes an und verteilen den Druck gleichmäßig auf dem Pferderücken.


Ein Sattelbaum aus Stroh
Der Sattelbaum der Vaquera wird traditionell aus Stroh gefertigt. Mit Leinen ummantelte Strohrippen verbinden ein V-förmiges, hölzernes Vorderzwiesel (vorder Teil des Sattels) mit dem hinteren, ebenfalls aus Holz gefertigten, halbrunden Hinterzwiesel. Das Ganze wird mit nass verarbeiteter Rohhaut überzogen, die im getrockneten Zustand die Festigkeit und Flexibilität des Sattels garantiert. Eine stabil vernähte, dicke Lederschicht bildet die unverwüstliche obere Schicht des Sattelbaumes.


Praktisch und bequem
Der Vaquero-Sattel ist besonders für besonders für ReiterInnen geeignen, die sich lange im Sattel aufhalten. WanderreiterInnen und DistanzreiterInnen schätzen diesen Sattel besonders. Eine Auflage aus Schaffell und ein eigens angepasster Sattelpolster ermöglichen lange Ritte. Auch das Pferd profitiert von der großen Auflagefläche in Form von großen mit Rosshaar gefüllten Pölstern. Diese passen sich im Gebrauch optimal an den Pferderücken an.


Maßgeschneiderte Lösungen
Obwohl sich der Montura Vaquera Sattel gut an den Pferderücken anpasst – auch sollte sich das Pferd mit dem Alter verändern – ist es notwendig ihn nach Maß zu fertigen. , sie müssen individuell angepasst werden, da der Vorder- und Hinterzwisel starr sind. Auch die Länge des Sattels muss auf den Pferderücken abgestimmt werden. Dieser Aufwand zahlt sich aus. Ihr Sattel ist damit nicht nur einzigartig, sondern vor allem bequem für Pferd und ReiterIn.